Donnerstag, 30. September 2010

1 Verletzte durch Vorfahrtraub

Oberhausen Am Donnerstag-Morgen ereignete sich gegen 9 Uhr ein Vorfall auf Höhe der Marktstraße/ Mülheimer Straße. Eine Frau nahm mit ihrem Auto die Vorfahrt und übersah die Straßenbahn Richtung Sterkrade. Der Straßenbahnfahrer konnte mit einer Notbremsung rechtzeitig stoppen, sodass nur die Fahrgäste in der Straßenbahn durchgerüttelt worden. Eine ältere Frau stürzte dabei mit dem Rücken gegen einen Stuhl, sie wurde zur Vorsorge ins Krankenhaus gebracht.

Mittwoch, 29. September 2010

RW Oberhausen zum Derby nach Duisburg

Rot Weiß Oberhausen gastiert am Freitag, 01.10.2010 beim MSV Duisburg im ehemaligen Wedaustadion. Anpfiff ist um 18 Uhr. Die Spannung für das Spiel ist schon jetzt zu spüren, denn beide Vereine sind gut in die 2. Bundesliga gestartet und haben Zuhause noch kein Spiel verloren. Die letzten beiden Ergebnisse von Rot-Weiß Oberhausen in Duisburg lauteten 1:1 und 2:2, gut Möglich, dass auch das nächste Spiel in Duisburg wieder für mindestens einen Punkt sorgen wird.
Nach vier Siegen und einem Unentschieden, stehen die Oberhausener, mit nur einer Niederlage im Auftaktspiel gegen Hertha Berlin auf Rang Drei der 2. Fußball Bundesliga. Mit einem Sieg könnte diese Position gefestigt werden, eine Niederlage wäre für die Mannschaft von Hans-Günter Bruns dennoch zu vertragen, weil das Saisonziel "nur" der Klassenerhalt war.
Das Mannschaften, die so ein geringes Saisonziel frei aufspielen können und somit am Anfang der Saison oft an der Tabellenspitze stehen, kann man auch in der 1. Bundesliga wieder beobachten, hier nämlich steht Mainz an der Tabellenspitze.

Zum Spiel gegen Unna: Kruminsch und Fischbuch wieder dabei

Das nächste Heimspiel der Ratinger
ist erst am 08.Oktober, bis dahin sind
zwei Auswärtsspiele zu bestreiten.
Die Ratinger Ice Aliens treten am Freitag Abend in der Eissporthalle Unna- Königsborn als Favorit an. Nach zuletzt zwei Siegen, gegen Duisburg (5:2) und Hamm (1:2nP.) wollen die Außerirdischen, unter ihrem Trainer Czeslaw Panek, nun auch gegen Unna drei Punkte einfahren.


Nach Verletzungen fielen zuletzt zwei Führungsspieler im Team der Ice Aliens aus. Maris Kruminsch darf seit heute wieder am Training teilnehmen, nachdem er sich am Wochenende eine Leistenverletzung zuzog und wird höchstwahrscheinlich mit nach Unna fahren. 
Auch Dennis Fischbuch, der noch im Spiel gegen Hamm durch ein Cross-Check bewusstlos auf dem Eis liegen blieb und sich eine Prellung am Auge zuzog, wird heute wahrscheinlich wieder ins Eistraining einsteigen und am Freitag mit von der Partie sein.


Der Fanclub "SUPCOM-Ratingen.de" fordert wieder alle Ratinger Fans auf die Auswärtsfahrt hinzunehmen und die Ice Aliens lautstark zu unterstützen. Da "der Zuschauerschnitt vom Königsborner JEC nur 167 Zuschauer beträgt, dürfte es kein Problem werden, das Auswärtsspiel zu einem Heimspiel zu machen", so der Fanclub.
Spielbeginn in Unna ist um 20:00 Uhr. Das Fanradio der Ratinger Ice Aliens überträgt wieder Live auf: www.coldasice-radio.de.

Dienstag, 28. September 2010

Unfälle verursachen Verkehrschaos in Ratingen

Foto: feuerwehrmagazin.de
Durch einen schweren Unfall auf der A3 herrschte heute den ganzen Tag über ein Verkehrschaos in Ratingen. Bei dem Unfall prallte ein Sattelschlepper gegen die Aufnahmebrücke eines Verkehrsführungsschildes. Der Fahrer wurde in dem Wrack des Führerhauses eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Durch den Lkw-Unfall kam es zu weiteren Kollisionen auf der Autobahn. Dabei erlitten fünf Personen leichte Verletzungen. Zwei Unfallopfer kam in ein Ratinger Krankenhaus.
Die Feuerwehr Ratingen war mit einem Großaufgebot zur Stelle. Die Autobahn war teilweise in beide Richtungen gesperrt. 
Durch die Umleitungen der Autobahn, die durch Ratingen führen, wurde Ratingen heute zu einer reinen Stauzone, vorallem auf den Hauptverkehrswegen in Ratingen Ost und Ratingen Mitte, sowie der Mülheimer Straße Richtung Ratingen Breitscheid ging fast nichts mehr. 
Viele Buslinien mussten Verspätungen in Kauf nehmen.

Montag, 27. September 2010

Die Ice Aliens erklimmen die Tabellenspitze

Ratingen/ Hamm Mit einem 1:2-Erfolg nach Penaltyschießen (0:0)(1:0)(0:1) gegen Lippe-Hockey-Hamm, gelang den Ratinger Ice Aliens nach dem zweiten Spieltag der Sprung an die Spitze der Oberliga West. 

Samstag, 25. September 2010

Ratingen gewinnt im Derby gegen Duisburg mit 5:2

Ratingen Die Ratinger Ice Aliens gewinnen gegen den Top-Favoriten aus Duisburg mit 5:2 (2:1)(2:1)(1:0).
Das die Ratinger Ice Aliens gegen diesen starken Gegner gewinnen würden, damit hat wohl kaum einer gerechnet. Allein die erste Reihe der Duisburger erhält schon genausoviel Gehalt, wie das gesamte Team der Außerirdischen.
Die ersten 10 Minuten im ersten Drittel gehörten dem Team von Trainer Czeslaw Panek, erst nach dem Anschlusstreffer der Duisburger zum 2:1 wachten die Füchse aus ihrem Tiefschlaf auf, konnten jedoch nicht mehr ausgleichen.
Das zweite Drittel wurde dann schon ausgeglichener, wobei auch hier die Duisburger nicht das Spiel zeigten, was sie noch beim ersten Testspiel gegen die Ratinger (dort gewannen sie mit 5:0) aufweisen konnten. Es scheint ein Fluch zu geben, denn auch im letzten Jahr unterlag man das erste Saisonspiel.
Das dritte Drittel war wie auch das zweite Drittel ziemlich ausgeglichen. Durch tolle Paraden von Torhüter Torsten Schmitt auf Seiten der Ice Aliens, konnten die Außerirdischen ihre Führung halten.


Mittwoch, 22. September 2010

Herbstanfang gefühlt wie Sommeranfang

Rhein-Ruhr Das Wetter bereitet uns seit Dienstag Nachmittag eine große Freude. Temperaturen zwischen 16 und 24 Grad, dazu Sonne und wenig Wolken, mit einer leichten Briese Wind.
Auch am morgigen Donnerstag dürfen sich alle noch einmal über gutes Wetter freuen, denn auch Morgen soll es Temperaturen um die 22 Grad geben und natürlich nur leicht bewölkt. 
Freitag Abend sinken die Temperaturen auf maximal 15 Grad, zu dem liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei über 30%.
Samstag und Sonntag wird das Wetter leider wieder schlechter. Temperaturen am Tag zwischen 12 und 15°C, außerdem leichte Schauer.
[Wetterdaten von wetter.de]

Montag, 20. September 2010

Auflösung der Frage der Woche


Schade, dass sich kaum jemand getraut hat, bei der Frage der Woche mitzumachen. Bei diesem Objekt handelt es sich um Die Schildvortriebsmaschine TRUDE – Tief Runter Unter Die Elbe. Die Schildvortriebmaschine, die einen Durchmesser von 14,20m misst, wurde für die Elbtunnel-Bohrung der vierten Röhre verwendet und steht seit  einigen Jahren in Hamburg-Barmbek. 
Mehr Informationen dazu gibt es auf wikipedia: TRUDE 

Derby-Zeit am Sandbach: Saisonstart gegen Duisburg

Saisonauftakt in Ratingen. Duisburg wird ein harter 
Gegner, 
doch die Ratinger Fans werden hinter 
ihrer Mannschaft 
stehen. Foto: supcom-ratingen.de

Am Freitag, 24.09.2010 um 20 Uhr beginnt das erste Pflichtspiel der neuen Oberliga Saison 2010/ 2011. Die Ratinger Ice Aliens treffen auf den EV Duisburg "Die Füchse". Zu diesem Spiel wird es wieder einige Highlights geben, unter Anderem werden die Zuschauer zum ersten Mal die neuen Trikots der Aliens zu sehen bekommen, dazu kommt die große Choreo auf der Steh-Geraden, Cheerleader, eine tolle Einlaufshow und natürlich EINSATZ, WILLE, KAMPF und LEIDENSCHAFT, welche das Team der Ratinger Ice Aliens in der Vorbereitung schon mehrfach gezeigt haben. Zu diesem Spiel werden wieder über 1000 Zuschauer erwartet. 
Duisburg zählt zu den Favoriten der Oberliga. Ihr Saisonziel lautet ganz klar der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Das Team des EVD besteht aus Spielern, wie Etienne Renkewitz (Talentierter Nachwuchs-Torhüter mit 2. Liga-Erfahrung); Alexander Engel, Anton Bader und Nico Oprée (Rückhalt in der Defensive mit jeweils mindestens 10 Toren in der letzten Saison); Janne Kujala und Franz Fritzmeier (Beide Spieler haben in der letzten Saison über 110 Tore geschossen und gehören zu den Stars der Mannschaft). All diese Spieler sind Profis, die auch in der 2. Bundesliga sicherlich mithalten könnten. 
Die Außerirdischen haben in der Vorbereitung bewiesen, das man sie auf keinen Fall unterschätzen sollte. Experten schätzen das Team um Trainer Czeslaw Panek um Platz 5. Das Saisonziel von Trainer C. Panek lautet Platz 4. Ob die Ice Aliens dies erfüllen können, wird man ab Freitag Abend sehen können.

Eintrittspreise: 
Stehplatz: Jugend (7-17 Jahre): 3,00€, Erwachsener (ab 18 Jahre): 8,00€
Sitzplatz: 10,00€
Steh-/ Sitzplatz Ermäßigt (Schüler, Studenten, etc. ab 18 Jahre): 6,00€
Familienkarte: 20,00€ (2 Erwachsene, bis zu 3 Kinder)
V.I.P. Karte: 30,00€

Mehr Infos auf: www.icealiens97.de

Donnerstag, 16. September 2010

Fanradio: Morgen live aus Limburg

Eishockey Am morgigen Freitag Abend wird es höchstwahrscheinlich wieder das Fanradio geben, diesmal aus Limburg, zum Testspiel "Rote Teufel Bad Nauheim vs. Ratinger Ice Aliens". Die beiden Ligakonkurrenten  trafen bereits am vergangenen Freitag aufeinander, das Spiel konnten die Nauheimer, die als Top-Favorit gelten, für sich entscheiden. Endstand war ein 4:7. 


Erik Hennemann (SUPCOM-Ratingen.de) sendet ab 19 Uhr (wenn alles mit der Technik klappt) live aus der Limburger Eishalle; Spielbeginn ist um 19:30 Uhr.


>> Zum Fanradio
>>>>>>>>>>>>   www.coldasice-radio.de  <<<<<<<<<<<<<<<<

Mittwoch, 15. September 2010

Frage der Woche: In welcher Stadt steht dieses Objekt?

Wo steht dieses Objekt und wofür wurde es verwendet?
Foto: www.vinhome.de.vu
Wo steht dieses Objekt und was ist es? 
Schreibt mir ein Kommentar unter diesen Artikel, vielleicht wisst ihr es ja? Ihr dürft auch raten ;) Die Auflösung folgt schon bald, inclusive ein paar Informationen über dieses Objekt.

Dienstag, 14. September 2010

Das SUPCOM-Ratingen.de Tippspiel by Vinc.. ;)







Das SUPCOM-Ratingen.de Tippspiel für die Saison 2010/ 2011 steht an!
Wer wird dieses Jahr den Sieg mit nach Hause nehmen? 
Getippt werden alle Hauptrunden-Spiele der Ratinger Ice Aliens & den sogenannten Top-Tipp (Wer unter die ersten 4 kommt), außerdem sind dieses Jahr als Bonustipps die Pokalspiele der Ice Aliens mit dabei.
Auch bei diesem Tippspiel kann wieder etwas gewonnen werden!
Der Tippspiel-Sieger gewinnt einen nagelneuen Ice Aliens 97 - Schal; Der zweitplatzierte erhält eine Eintrittskarte (Stehplatz) zu einem Heimspiel in den Play-Offs/ Play-Downs; Der Drittplatzierte erhält einen historischen Fanschal von den Ratinger Löwen; der Viertplatzierte kann sich über einen SUPCOM-Aufnäher freuen; und der fünftbeste Tipper erhält einen historischen ECR Anstecker.
Die Teilnahme ist einfach! Meldet euch auf unserer Homepage an und gebt euren Tipp im Tippforum an. Mehr Infos gibts auf der Tippspiel-Seite: hier klicken.
Das erste Spiel, das getippt wird beginnt am 24.09.2010 um 20 Uhr und findet in der Eissporthalle Ratingen statt.
Bitte beachtet die Neuerungen im Tippspiel (Stichwort: Joker, Bonustipps, Regeln) - hier klicken -
vinc's Blog (www.vinhome.de.vu) & SUPCOM-Ratingen.de wünschen viel Spaß beim tippen ;)

Sonntag, 12. September 2010

Nauheim bestätigt Favoritenrolle

Ratingen Die Ratinger Ice Aliens konnten auch in ihrem vierten Testspiel, gegen den nächsten Favoriten, ihr Durchhaltungsvermögen und ihre andauernde Motivation demonstrieren. Dennoch verloren die Außerirdischen auch diesmal gegen den Favoriten. 4:7 lautete das Ergebnis am Ende, womit die Aliens dennoch sehr zufrieden sein können. Mit nur Zweieinhalb Reihen waren sie aufgelaufen, weil diverse Spieler krank, verletzt oder beurlaubt (für Klassenfahrten, Beruf, etc.) waren. 
Das nächste Spiel der Außerirdischen, welches gleichzeitig das Rückspiel gegen Bad Nauheim ist,  findet am Freitag, 17.09.2010 um 19:30 Uhr in Limburg statt. Das nächste Heimspiel und gleichzeitig letzte Testspiel findet am 19.09.2010 um 18 Uhr in der Eissporthalle Ratingen, gegen den EHC Krefeld statt.

Freitag, 10. September 2010

Schönes Wochenende!

Auch dieses Wochenende ist wieder kein Betrieb auf diesem Blog!
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende ;)


euer Vinc..



PS: Wenn ihr Zeit hat, könnt ihr, wenn ihr wollt auch mal auf meinem anderen Blog vorbeischauen. (:

Montag, 6. September 2010

Das Ziel lautet: Playoffs



Mit einem Mini-Etat, aber einem Spitzenteam sprach Trainer Czeslaw Panek bei "Eiszeit", der Radio-Sendung der Ice Aliens auf 97.6 Radio Neandertal das Ziel in dieser Oberliga-Saison aus. Platz 4 möchte Panek erreichen. Die Ice Aliens zählen nicht zu den Favoriten, was zu einem Vorteil werden kann. "Man hat gegen Duisburg und Essen gesehen, dass man gegen die Top-Teams der Liga mithalten kann.", so Krüger. 
Die Ice Aliens starten am Freitag, den 24.09.2010 um 20 Uhr am heimischen Sandbach zum 1. Saisonspiel gegen die Füchse aus Duisburg.  



Menschen Heute, Menschen von Gestern (4)


Und die Serie setzt sich weiter fort. Während der letzte Eintrag letzte Woche ein wenig abweichend von dem war, was sonst so in dieser Serie vorkommt, wird es diesmal wieder etwas passender.
Einen kleinen Hinweis hab ich noch für euch: Falls ihr die Specials und die Serien sucht und nicht findet, klickt links in der Navigation auf "Übersicht" oder sucht über die Suche (die befindet sich rechts etwas weiter unten). Von dort aus kommt ihr mit nur einem Klick auf die Sonderberichte oder andere Specials.


Vorurteile regieren die Welt.

Sonntag, 5. September 2010

Füchse und Moskitos zeigten ihre Stärken

Ratingen Die Ratinger Ice Aliens haben an diesem Wochenende ihre ersten drei Testspiele bestritten. Nachdem die Ice Aliens am Freitag, gegen den Favoriten aus Duisburg, mit 5:0 (0:0)(0:2)(0:3) verloren, haben sich viele Fans schon sorgen über die beiden anderen Spiele gemacht. 
Am Samstag Abend sahen ca. 400 Zuschauer in der Eissporthalle Ratingen ein umkämpftes 2:2 (0:1)(1:1)(1:0), beim Spiel 'Ratingen gegen Essen'. Keine der beiden Mannschaften konnte hier wirklich zum Spiel kommen, denn die unparteiischen griffen zu oft in die Partie ein, obwohl das Spiel auf einem fairen Spielniveau lief. Essen dominierte teilweise gegen die Außerirdischen, doch durch viele Paraden von Torsten Schmitt und Bastian Jakob, die beide abwechselnd das Tor der Aliens hüteten, gelang den Ice Aliens bis zum Ende des Spiels, die zwei Gegentreffer zu halten.
Vor ebenfalls 400 Zuschauern gab es am Sonntag Abend

Samstag, 4. September 2010

Ab Montag: Busse statt Bahnen auf der 712

Düsseldorf/ Ratingen Aufgrund der Umbaumaßnahmen aller Haltepunkte, sowie der Gleisanlagen und Oberleitungen werden ab Montag 16 Gelenkbusse der Verkehrsgesellschaft "Bogestra" (Bochum-Gelsenkirchen-Straßenbahnen), zwischen den Haltepunkten Ratingen Mitte und Düsseldorf Schlüterstraße/ Arbeitsargentur verkehren. Die Strecke der 712 wird auf über 9km Rundum verbessert, damit die neuen Silberpfeile vom Typ NF8-U auf dem Ratinger und Düsseldorfer Stadtgebiet barrierefrei verkehren können. Aus der Linie 712 wird bis 2014 die Stadtbahnlinie U72 (vinc's Blog berichtete).
Mehr Informationen zur Maßnahme gibt es auf www.rheinbahn.de oder hier (Ratinger-Zeitung).

"Eiszeit" - Das neue Radio-Magazin der Ratinger Ice Aliens

Am kommenden Montag, 6. September 2010, starten die Ratinger Ice Aliens mit ihrer monatlichen Radiosendung „Eiszeit“ auf der Frequenz von Radio Neandertal UKW 97,6. Pünktlich um 21.04 Uhr geht Moderator Christian Hurtz auf Sendung und präsentiert Neuigkeiten, Interviews, Gewinnspiele und vieles mehr. So wird Christian Hurtz, der unter anderem durch Außenreporter Erik Hennemann unterstützt wird, in der ersten Sendung gleich mehrere Gäste im Studio begrüßen. Aliens-Coach Czeslaw Panek, die beiden Spieler Christian Kohmann und Torsten Schmitt sowie der 1. Vorsitzende Michael Krüger stehen in der 50-minütigen Sendung Rede und Antwort.

1. FFC Ratingen wird aufgelöst (RP)

: 1. FFC vor dem Aus (RP ONLINE, 04.09.2010)

EV Duisburg dominiert das dritte Drittel


Den ersten Härtetest gegen den EV Duisburg konnten die Ratinger Ice Aliens mit einer 5:0 (0:0)(2:0)(3:0) Niederlage abschließen. Vor knapp 800 Zuschauern in der Scania Arena in Duisburg haben sich beide Mannschaften vor allem in den ersten beiden Dritteln einen heißen Kampf geboten. Bis zur 30. Spielminute konnten die Außerirdischen mit dem Top-Team aus Duisburg auf der gleichen Augenhöhe mitspielen. Doch dann gelang den Duisburgern durch Alexander Engel und Daniel Huhn die Führung, so stand es nach dem 2. Spieldrittel 2:0. Bereits in der 44. Spielminute, nach dem die Ice Aliens zweimal eine doppelte Überzahl nicht nutzen konnten, gelang den Duisburgern durch Franz-David Fritzmeier das 3:0, kurze Zeit später konnten die Duisburger durch Daniel Pleger und Tom Fiedler zum 5:0 Endstand einschieben. Thorsten Schmitt verhinderte ein höheres Ergebnis mit zahlreichen Glanztaten. Das Spiel der Ratinger war gut, die Chancenverwertung und das Powerplay-Spiel konnte gegen den starken EV Duisburg und gegen den noch stärkeren Torhüter Etienne Renkewitz jedoch nicht positiv umgesetzt werden.

Mittwoch, 1. September 2010

App-Geck by vinhome.de.vu

Die Ratinger Ice Aliens sind los! Wer kennt sie noch, die Spieler von 1997 bis heute? Henrik Hölscher (1997-1998) oder Carsten Solbach (1991-1994/ 2001-2006), oder wer kennt noch Rob Busch, Ryan Love oder Luigi Calce? Auch das aktuelle Team steht zur Verfügung. Jeder kann mit nur einem Klick herausfinden, welcher Spieler in ihm steckt! Auch die Ice Aliens Spieler machen mit, bei der Geck-App und finden teilweise sich selbst, oder haben sie etwa mehrmals auf den "Finde es heraus"-Button geklickt?
Die App gibt es auf facebook.de und wurde von mir erstellt. Ich wünsche allen Viel Spaß mit der App ;)
>Hier geht es zur App<