Sonntag, 30. September 2012

Eishockey-OLW: Favoriten werden Ihrer Rolle gerecht

In der dritthöchsten Spielklasse, der Eishockey Oberliga begann in der Region West am Freitag Abend der erste Spieltag. Bereits am ersten Spieltag wurden die Top-Teams der Liga ihrer Favoritenrolle gerecht. Frankfurt schickte Aufsteiger Neuwied im Derby mit 14:0  nach Hause; Duisburg schlug Ratingen mit 0:7 (0:0)(0:1)(0:6).

Es war das angekündigt schwere Spiel für die Ratinger Ice Aliens in Ihrem ersten Saisonspiel gegen die Füchse aus Duisburg. Vor 701 Zuschauern hielten sie bis zur 31 Minute den Spielstand von 0:0. Erst dann konnte Fabio Pohl sich in die Torschützenliste beim EV Duisburg eintragen. Dennoch hielt die Verteidigung der Außerirdischen stand. Es dauerte Drittelübergreifend noch weitere 15 Minuten, bis die Verteidigung der Außerirdischen gebrochen war, die übrigens immer wieder gute Chancen durch Konter einleiten konnte. Heute Abend müssen die Ratinger nach Neuwied. Mit über 70 mitreisenden Fans werden sie vielleicht die ersten wichtigen Punkte mit nach Hause nehmen können.

Die weiteren Ergebnisse: Krefeld schlägt Essen mit 4:3 und Hamm siegt gegen den Liga-Rivalen aus Unna mit 5:3. 

Samstag, 22. September 2012

Ratinger Fototage am 28. + 29.September


Am kommenden Wochenende, Freitag und Samstag den 28. + 29.09.2012 finden in der Zeit zwischen 14 und 19 am Freitag, bzw. 12 und 18 Uhr am Samstag die Ratinger Fototage bei Euronics XXL Johann und Wittmer statt. Auf dem Vorplatz werden unter Anderen Samsung, Sony und Canon vor Ort sein um die neusten Photokina Produkte vorzustellen. Außerdem wird es einige tolle Aktionen nicht nur für Hobby-Fotografen und Interessierte geben.
Wer sich also für Neuste Innovation in Sachen Foto-/ Kameras interessiert, solche auch näher kennenlernen und ausprobieren möchte, kann dies an den Fototagen, die völlig frei zugänglich sind. Hinzu kommen die zahlreichen Aktionen und Sonderangebote, wie ein Kinderschminken mit Erinnerunsfoto, dem neuen Fotoservice (Ausdruck von 10x15 Fotos), Gewinnspielen, bei denen es unter Anderen die Canon EOS 650D zu gewinnen gibt und ein Canon EOS Grundlagen-Workshop*.
Ob Spiegelreflexkameras, wie die Canon EOS 600D oder die Nikon D3200; oder Digitalkameras, wie die Nikon Coolpix L610 oder Panasonic Lumix DMC-FZ150, diese und viele mehr gibt es bei Euronics XXL Johann und Wittmer auf der Kaiserswerther Straße 95, 40880 Ratingen. Insgesamt führt die Fotoabteilung fast einhundert verschiedene Modelle von namenhaften Kamera-Hersteller. Kürzlich aufgenommen im Sortiment wurden die neuen Kameramodelle von Samsung, die vorallem bei Amateur- und Hobbyfotografen mit Ihrer Vielseitigkeit glänzen können.
Mit dem neuen Fotoservice in der Fotoabteilung können die Kunden nun endlich auch bei Johann+Wittmer Ihre Fotos ausdrucken lassen. Diese können sie über USB, Speicherkarte, CD oder Bluetooth in den Fotoautomaten geben, um Fotos im 10x15 Format auszudrucken. Während der Fototage gibt es für jeden Kunden die Möglichkeit sich 10 Fotos gratis drucken zu lassen.
Einen 3-stündigen Workshop mit einer Canon EOS-Expertin bietet Johann+Wittmer allen, die bis zum Dienstag, 25.09.2012 eine Canon Spiegelreflexkamera kaufen. Der Workshop hat einen Wert von 79 Euro pro Person und findet nächste Woche in Ratingen statt.
Neben dem Gewinnspiel, wo unter Anderem die Canon Eos 650D als Hauptpreis angeboten wird, wird es auch ein Glücksrad geben, an dem man Zubehör zu seiner gekauften Kamera gewinnen kann.
Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt sein.
Euronics XXL Johann + Wittmer bietet neben Kameras auch Notebooks, PCs, Fernseher, Waschmaschinen, Haushaltsgeräte und Zubehör in einer großen Auswahl, sowie einen Reperatur- und Lieferservice vor Ort für Waren jeglicher Art, die bei Johann+Wittmer erstanden wurden.
Anfahrtsweg:

Montag, 17. September 2012

Düsseldorf-Unterrath Schützenfest

Der Kirmesplatz in Unterrath liegt direkt an der Autobahn und der Flughafen ist auch nicht weit entfernt. Im diesem Jahr stehen Hully Gully, Shaker, Autoscooter "Golden Greats", Break Dance und der Hollywood Star "Scirocco" dort. In Unterrath sind die Stammbeschicker Hully Gully, Shaker und der Autoscooter "Golden Greats. Die Neuheit auf dem Platz ist der Hollywood Star "Scirocco". Gestern marschierte der Schützenumzug um 15 Uhr durch Unterrath und heute findet circa 22:15 Uhr das Höhenfeuerwerk statt.
 

EVD schlägt Weiden im 1. Pokalspiel


Am Sonntag-Abend gewannen die Duisburg Füchse über die Blue Devils Weiden mit 6:3 (2:1)(1:2)(3:0).
Es war ein Blitzstart, wie jeder Eishockey-Trainer ihn gerne hätte. Bereits nach 3 Minuten und 10 Sekunden führten die Gastgeber vor 637 Zuschauern mit 2:0 durch Clarke Breitkreuz (0:38; A: Lewis, Schmölz; 3:10, A: Riefers, M. Schmidt). Nach weiteren wirklich guten Chancen und sogar jeweils einem Latten- und Pfostentreffer machten es die Hausherren auf einmal unnötig spannend. Zum Ende des Drittels gelang Waldowsky auf Vorarbeit durch Musial und Andrasovsky der Anschlusstreffer (19:54). Schuld daran die immer mehr werdenden Fehlpässe der Füchse.
Das zweite Drittel war dann ein Spiel auf Augenhöhe. Allerdings nicht nur, weil die Bayern so langsam ins Spiel fanden, sondern auch, weil die Duisburger sich viele Fehler im Mittelabschnitt erlaubten. So war es kaum verwunderlich,

Sonntag, 16. September 2012

Wie Menschen Helfen - Erste Hilfe & Co.

Serie: Merkom, Post: 10 - von Vincent Meinert. 16.09.2012

Zivilcourage? - Ja bitte!
Das die Frauen und Männer bei der Feuerwehr, der Polizei, den Rettungs-Kräften und der Bundeswehr tagtäglich Ihr Leben aufopfern um anderen Menschen zu helfen ist klar, aber dass es auch Menschen gibt, die ganz unverbindlich einfach so reagieren um zu helfen, ist nicht immer gesagt.

Vor einigen Jahren musste ich das erste Mal erleben, wie es bei Überfällen aussieht. Sechs Jugendliche prügeln auf drei Jugendliche ein, die einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort waren. Keiner wollte helfen - sicherlich auch aus Angst - oder weil es keiner sah. Es war ja in einer Oberhausener Nebenstraße gegen 21 Uhr...
Jahre davor sah ich aber auch das krasse Gegenteil. Am Ostbahnhof in Ratingen schritten mit mir zwei andere Menschen ein, als ein junger Mann auf einen 16-Jährigen einschlug. Die beiden kannten sich nicht. Es war wohl einfach aus der Laune heraus, dass dieser Angriff stattfand.. Während etwa 10 Leute - etwa zwei bis 10 Meter entfernt - nur zuschauten, schritten insgesamt drei Menschen ein um den Angreifer zu zeigen: "hier nicht".
Am eigenen Leib musste ich erfahren, wie es ist Hilfe zu benötigen. Vor einigen Wochen verlor ich die Kontrolle mit dem Roller auf dem Hauser Ring in Ratingen.

Mittwoch, 12. September 2012

topjob Messe am Samstag in der Dumeklemmerhalle

Über 50 verschiedene Firmen, Hochschulen und Organisationen werben am Samstag, 15.09.2012 von 10 bis 16 Uhr in der Dumeklemmerhalle (Stadthalle Ratingen Mitte) um Auszubildende oder Jahrespraktikanten. Unter Anderen sind große Unternehmen, wie die Sparkasse H+R+V, Rheinbahn Düsseldorf, die Bundespolizei und die Ruhruniversität vor Ort, um den Jugendlichen einen kleinen Einblick in die Berufswelt zu verschaffen und Möglichkeiten zu zeigen, die in den Berufen stecken um eine erfolgreiche und gute Zukunft zu haben.
Die topjob Messe wird veranstaltet von der Stadt Ratingen; der Eintritt ist frei.
Die Dumeklemmerhalle befindet sich an den Haltestellen "Bechemer Straße" und "Theodor-Heuss-Platz" und ist somit leicht zu erreichen.

Samstag, 8. September 2012

Bundesliga Dameneishockey: Auch in Ratingen geht es wieder los!

Ice Aliens weiterhin mit zwei Damenteams am Start

Auch in der kommenden Saison wird das Dameneishockey in Ratingen mit zwei Teams in der 2. Liga und der NRW-Liga vertreten sein.

Dabei freut man sich, zur neuen Saison bei den Damen einige Rückkehrerinnen begrüßen zu dürfen: Jessica Broich läuft erneut im Trikot der Ice Aliens für die erste Mannschaft auf, genauso wie Dana Kuss und Liv Schroeder, die noch für beide Mannschaften spielberechtigt sind. Einen Abschied auf Zeit gibt es von Christina Puckert, die ihr Masterstudium für ein Jahr in Schottland aufnehmen wird. Auch Stefanie Köster verlässt den Sandbach vorerst in die Babypause. Bianca Umlauft beendet ihre Eishockeykarriere, um nur noch Inlinehockey zu spielen, während Petra Alt die Schlittschuhe vorerst nicht mehr schnüren wird.

Tamara Pingel, die aufgrund von Problemen mit der Passfreigabe durch Schwenningen letzte Saison zwar mittrainierte, aber nicht spielberechtigt war, kann nun als Torfrau mitwirken.

Momentan haben die beiden Damenmannschaften regelmäßig zweimal in der Woche Eistraining, um gut vorbereitet in die neue Saison zu starten.

Die erste Mannschaft wird im Verlauf der Saison auf die EC Bergkamen 1b treffen, gegen die sie am 28.10.2012 das erste Ligaspiel bestreiten, sowie auf den Hamburger SV, den SV Brackwede, die Cologne Brownies und den Grefrather EC 2001. Neu in der 2. Liga Nord sind der Duisburger EV und SC Langenhagen.
Die zweite Mannschaft beginnt die Saison mit dem ersten Ligaspiel gegen die DEC Devils aus Düsseldorf am 30.09.2012. Weitere Gegner in der NRW-Liga sind die Moskitos Essen, der DSC Krefeld 97, der ESC Darmstadt und neu die Grefrather Eissport Gemeinschaft und die Soester EG. (pm der Ratinger Ice Aliens)

Freitag, 7. September 2012

Facebook-Umfrage in den USA auch bei Uns

"Mit welcher ethnischen Gruppe identifizierst du dich?"
Die Komplette Facebook-Anfrage hat vinc's Blog sogar mitgemacht. Teilweise wäre so eine Umfrage in Deutschland mehr als fragwürdig, warum sieht man auf den folgenden Bildern...
Hier die Bilderserie für die Umfrage von Facebook, die jeder Benutzer beantworten kann (leider nicht in der Reihenfolge; zum vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken!):

Dienstag, 4. September 2012

Heimatfest Mettmann 2012

Am letzten Wochenende fand zum 36. Mal das Heimatfest in Mettmann statt.

In diesen Jahr hat sich das Heimatfest  rund um die St. Lambertus Kirche zwar verkleinert, im Vergleich zum vergangenen Jahr, was aber geblieben ist, ist das Bühnen Programm, an dem erst - wie jedes Jahr - der Bürgermeister die Eröffnungsrede hielt. Anschließend gab es dort Nachmittags Tanzauftritte von der Tanzschule Kraus und Abends Live- Musik. Dies führte dazu, dass viele Besucher den Weg zum Heimatfest Mettmann fanden, trotz des schlechten Wetters.


Montag, 3. September 2012

Essen Original 2012: 6-fach Unterhaltung


Die große Essener Innenstadt mit Ihren Verzweigungen ist groß bekannt, so war es für viele Nicht-Essener, die am vergangenen Wochenende in der City zu Besuch waren auch sehr unübersichtlich. Hunderte Menschen waren wie gewohnt unterwegs auf den Markt- und Ladenstraßen Essens. Diesmal allerdings nicht nur zum shoppen, sondern vorallem wegen Musik und Kultur.
An sechs Bühnen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Während man auf den beiden größten Bühnen auf dem "Kennedyplatz" und "Viehofer Straße Rock/ Pop" und Metal/ Gothik- Klänge hören durfte, wurden an den kleineren Bühnen "Flachsmarkt" (Screamo, Rock und Punk- Musik), "Willy-Brandt-Platz" (Kultur) und "Weberplatz" (Elektronik) abgespielt. Auf dem Hirschlandplatz traten Essener Künstler, unter Anderen auch Schulen aus Essen auf. Sie boten ein vielseitiges Programm Rund um Musik und Kunst/ Comedy.
Es war für Jeden etwas dabei. Doch die großen Künstler gab es, bis auf Dune (siehe Bild oben links) und Rage (Viehofer Straße) nicht. Das schien die Besucher jedoch nicht davon abzuhalten viel Spaß zu haben...

Sonntag, 2. September 2012

Düsseldorfer EG: Zweites Spiel in Ratingen bringt 5:2-erfolg über Iserlohn

Ratingen Das zweite Spiel der Düsseldorfer EG in der Eissporthalle Ratingen in diesem Jahr konnten die Düsseldorfer für sich entscheiden. Vor 1.154 Zuschauern (davon etwa 50 aus Iserlohn) kämpften "Die Jungen Wilden" der Düsseldorfer EG Ligakonkurrent Iserlohn mit 5:2 (1:0)(3:0)(1:2) nieder.
Das die Düsseldorfer eG hart und robust in Zweikämpfe geht, das hat man schon beim Testspiel letzte Woche gegen Hannover gesehen, aber gegen Iserlohn drehten sie nocheinmal richtig auf. Die Zuschauer kamen am Freitagabend voll auf Ihre Kosten, denn alle Tore waren schön herausgespielt und schön anzusehen. So wie auch das erste Tor von Ebner (5:11). Es blieb das Einzige im ersten Drittel, welches sehr umkämpft war.
Das zweite Drittel bot richtig viele Gute Chancen. 
Den Anfang machte Drew Paris, von der rechten Seite der blauen Linie hämmerte er den Puck ins Lattenkreuz (24:20). - Keine Chance für Sébastien Caron im Tor der Roosters.