Mittwoch, 16. März 2016

Neue Beiträge ab jetzt nur noch auf vincsblog.de !

Hinweis: Wir sind umgezogen

Seit Anfang März berichten wir nur noch auf 




...immer auf dem laufenden auf unserem Facebook-Kanal!

https://www.facebook.com/vincsblog/

Donnerstag, 18. Februar 2016

21 Bahnhöfe innerhalb des VRRs werden bis 2023 saniert!

Verbesserung von Aufenthaltsqualität, Barrierefreiheit und Fahrgastinformation

(c) VRR
Gute Aussichten für die Fahrgäste im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr: Im Rahmen der Modernisierungsoffensive 3 (MOF 3) sollen 35 Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen bis 2023 modernisiert werden, 21 Stationen davon liegen im Verbundraum. Neben der Unterzeichnung der Finanzierungsverträge durch das Land NRW, der Bahn und den Aufgabenträgern zur MOF 3 wurden weitere Planungskosten für 71 Stationen der RRX-Außenäste bewilligt.
Die Modernisierungsoffensive 3 bedeutet einen weiteren Meilenstein, um den Öffentlichen Personennahverkehr in NRW zu verbessern. Mit dem Umbau der Stationen sollen die Reisenden an den Bahnhöfen besser informiert werden und sich während ihres Aufenthaltes dort wohler fühlen. Neben der Modernisierung der Bahnsteigausstattung sind auch Maßnahmen zum Ausbau der Barrierefreiheit vorgesehen. So werden zum Beispiel für den stufenlosen Ein-/Ausstieg Bahnsteige erhöht bzw. abgesenkt, um auf eine einheitliche Höhe von 76 Zentimeter zu kommen. Außerdem sorgen neue Aufzüge und Blindenleitsysteme für barrierefreies Reisen.
Neben der Finanzierungsvereinbarung der Modernisierungsoffensive 3 vereinbarte Verkehrsminister Michael Groschek gemeinsam mit den Vertretern der Deutschen Bahn und den Aufgabenträgern Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL), Nahverkehr Rheinland (NVR) und Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) die Bewilligung weiterer Planungskosten für die 71 Stationen der RRX-Außenäste. Für den Ausbau der Bahnhöfe laufen bereits Vorplanungen, damit die Fahrzeuge des Rhein-Ruhr-Express (RRX) diese anfahren können. Auch hier sollen die Stationen barrierefrei gestaltet und die Aufenthaltsqualität durch eine moderne Ausstattung spürbar verbessert werden.

MOF 3: Übersicht der Maßnahmen im VRR 

Mittwoch, 17. Februar 2016

Netz met Häzz: Neues Liniennetz in Düsseldorf startet am 21.02.2016!

Ein Gelenkbus der Rheinbahn in Mülheim an der Ruhr (Buslinie 752)
Düsseldorf  Am Sonntag, 21.02.2016 startet ab ca. 3 Uhr das neue Bus-/ Stadtbahnnetz der Rheinischen Verkehrsgesellschaft "Rheinbahn". Dazu wurden in den vergangenen Jahren mehrere Tausend Tonnen Erde bewegt und ein neuer U-Bahn-Tunnel zwischen Düsseldorf Wehrhahn und Düsseldorf Bilk errichtet. Das ganze Projekt verschlang in den letzten drei Jahren über 750-Millionen Euro. Einige Straßenbahnlinien werden somit zu Stadtbahnlinien, manche Straßenbahnen ändern ihren Linienweg und einige verschwinden komplett. Auch Buslinien werden zum Teil geändert.
Hier gibt's den Überblick zum neuen Netz (Quelle: rheinbahn.de): Der neue Liniennetzplan (hier klicken)  
11032970_464243283752636_1173596272_n
Im neuen Liniennetz schwindet u. A. der Linienname der Straßenbahnlinie 712 von Ratingen nach Düsseldorf. Die "12" hat Tradition, so war sie doch die erste Straßenbahnlinie von Düsseldorf in eine andere Stadt. Am 21.02.2016 wird die "12", die noch mehr Bedeutung hat, als nur eine Tradition (Ratingen erhielt 12 Jahre vor Düsseldorf die Stadtrechte), dann zur U72. Dann benötigt sie etwa 4 Minuten weniger in die Altstadt. Dafür verschwindet aber die beliebte Liniennummer.
Aus diesem Grund wurde eine Veranstaltung ins Leben gerufen, von der schon mehrere Medien berichtet haben. Am 20.02.2016 gegen 19 Uhr wollen mehrere hundert Menschen von Ratingen mit der "letzten 712" nach Düsseldorf fahren. Mehr zur inoffiziellen Veranstaltung gibt es hier:
https://www.facebook.com/events/1667136943546472/ 

Es gibt aber auch eine offizielle Feier zur Eröffnugn des 750-Millionen-Euro-Projekts: Am 20. und 21.02. ist die Rheinbahn auf dem Eröffnungsfest auf dem Shadowplatz und Corneliusplatz vertreten: Die Stadt Düsseldorf feiert das neue Netz bei einem Bürgerfest! Hier gibt es mehr Infos: http://www.duesseldorf.de/top/thema010/aktuell/news/1151eroeffnung/index.shtml

Montag, 8. Februar 2016

Impressionen vom Rakika Karnevalszug Ratingen-Lintorf 2016

Ratingen- Lintorf  Der laut Rheinische-Post-Umfrage dritt-schönste Karnevalszug des Kreises Mettmann, der Rakika (Kinder-) Karnevalszug in Ratingen-Lintorf war wieder Anlaufpunkt von Tausenden von Menschen. Sie sahen insgesamt 44 Aufstellungen und Rund 2 Stunden Programm. Wir haben Bilder vom Zug hier zusammengefasst:

[> Fotos von 2015 <]


Montag, 25. Januar 2016

Festivals und Veranstaltungen - Vorberichte und Tipps für das Jahr 2016

Unser Terminkalender (auf dem PC rechts zu sehen) ist voll gepackt mit großartigen Veranstaltungen in diesem Jahr! Wir haben die Festivals mal zusammengefasst, mit Highlights und Tipps versehen und sorgen mit den Links zu den Webseiten, zu den Tickets und der Information zur Anreise für den idealen Plan für das Festivaljahr 2016!
(H) = Haltestelle (unter http://efa.vrr.de/ einzugeben als "Ziel").

So., 13.März.2016: Nachholtermin Rosenmontagszug in Düsseldorf
De zoch kütt... dieses Jahr mal an 'nem anderen Tag...
Der drittgrößte Karnevalszug in Deutschland, nach Köln und Mainz, fand dieses Jahr nicht am Rosenmontag statt. Neben dem "Zoch" in Düsseldorf, fielen auch einige weitere Karnevalszüge in der Region aus, darunter die Züge in Ratingen, Hilden und im Ruhrgebiet. Grund dafür war ein Sturmtief, welcher ein zu hohes Sicherheitsrisiko darstellte. Am 13.03. wird der Zoch also doch noch stattfinden, natürlich durch die Altstadt. Mehr Infos und Termine zu den anderen Zügen gibt es hier.
__________________________________
(H) Düsseldorf, Heinrich-Heine-Allee
Eintritt frei | Webseite


• Do., 05.05.2016, 14:11 Uhr: Nachholtermin Rosenmontagszug in RatingenDer Rosenmontagszug in Ratingen hat, wie auch viele andere Rosenmontagszüge in NRW, jahrelange Tradition. Bei einem Ranking der Rheinischen Post belegt der Ratinger Zug den 1. Platz in Sachen Beliebtheit, im gesamten Kreis Mettmann. Meistens sind jedes Jahr über 100 Wagen dort angemeldet. 
__________________________________
(H) Ratingen MitteEintritt frei 


Do., 12.05. – 15.05.: ZeltZeit am Grünen See, Ratingen
Die Zeltzeit am Grünen See, im Ratinger Westen, ist eine beliebte Veranstaltung. Neben Auftritten von nationalen Künstlern, wie der Kölner Altherren-Rock-Band "Brings" und Kabarettist Herbert Knebel mit seinem "Affentheater", finden im Rahmen der ZeltZeit am Grünen See auch Sportevents und ein Familientag am Sonntag statt. Unter Anderem werden dazu Hüpfburgen aufgebaut. Desweiteren findet ein Drachenbootrennen auf dem grünen See statt.
__________________________________
(H) Ratingen, Nösenberg (752/754)
Tickets ab 27,55 € | Webseite 

Das Pfingst-Open-Air in Essen Werden lockt Tausende
Besucher aus ganz NRW in den Essener Süden.
Mo., 16.05. - 16.05.: Pfingst OpenAir, Essen-Werden
Das Umsonst- und Draußen-Festival im Essener Süden hat ein Problem: Ein zu gutes Programm und zu wenig Platz. Am Pfingstmontag eines jeden Jahres versammeln sich Tausende Besucher an der Ruhr, um Rock/Pop/Rap oder Elektronische Musik zu erleben. Teilweise gab es in den letzten beiden Jahren Einlassstopps. Wer zu erst kommt, malt zu erst! Noch steht kein Line-Up, aber wer die vergangenen Veranstaltungen erlebt hat, der weiß: Das wird FETT!
__________________________________
(H) Essen Werden (S)
Eintritt freiWebseite | Bilder 2015

Samstag, 21.05.2016: Japan Tag Düsseldorf
Anime- und Manga-Fans aus ganz Europa streichen sich
diesen Termin im Kalender ganz dick ein: Der Japan-Tag.
Düsseldorf gilt als "DIE" Japan-Metropole Deutschlands. Über 6000 Japaner wohnen dort. Viele von ihnen veranstalten den JapanTag am Rheinufer in Düsseldorf. Neben der Präsentation der japanischen Kultur an mehreren Ständen und auf der Bühne am Schlossturm, verkleiden sich hunderte Anime- und Manga-Fans zu diesem Anlass. Die Verkleidungen sind dabei oft höchst detailgetreu. Im vergangenen Jahr gab es sogar eine "Free-Hugs-Meile", bei dem über 200 Menschen teilnahmen. All das gibt es auch in unserem Video von 2015 zu sehen. Am Abend, gegen 22:30 Uhr, startet das japanische Feuerwerk über dem Rhein, welches etwa 20-30 Minuten läuft. Achtung: Durch den extrem hohen Besucherandrang empfehlen wir keine Kinder unter 8 Jahre oder Tiere mitzunehmen!
__________________________________
(H) Düsseldorf Heinrich-Heine-Allee/ Tonhalle
Eintritt frei | Webseite | Bilder 2015 | Video 2015 | Video 2014


Mi., 25.05. – 29.05.: Fronleichnamskirmes, Oberhausen Sterkrade
Die Viertgrößte Kirmes in NRW findet ab Fronleichnam
in Oberhausen statt.
In den letzten Jahren wurde die Fronleichnamskirmes immer kleiner. Von der größten Innenstadtkirmes Europas, zur größten Kirmes des Niederrheins degradiert, zählt sie dennoch, als viertgrößte Kirmes NRWs, 10-12 Großattraktionen jedes Jahr und über 1 Millionen Besucher. Insgesamt 21 Karussels für Groß- und Klein zählte die Kirmes 2015 und über 60 Imbiss- und Spielbuden, sowie Trödel und Biergärten. 
__________________________________
(H) Sterkrade Bf. / Hirschcenter
Eintritt frei Webseite | Bilder 2015 | Video


Do., 26.05. - 28.05.2016: Rock im Revier, Trabpark Gelsenkirchen
Nach der Kündigung von Rock am Ring, am Nürburgring und dem Reinfall des "Grüne Hölle Rock", durch das Bundesland Rheinland-Pfalz, haben die Verantwortlichen ein neues Festival auf die Beine gestellt, welches ausschließlich Rock-Bands beinhalten soll. Die zweite Auflage in Gelsenkirchen wartet bereits auf die Headliner Iron Maidon, Nightwish, Slyer und Mando Diao. Das Ticket enthält eine VRR-Fahrkarte, das zur An- und Abreise mit Bus und Bahn (Nahverkehr) des gesamten VRR berechtigt.
__________________________________
(H) GelsenTrabPark
Tickets ab 125,00 € | Webseite


Fr., 27.05. – 28.05.: EselRock, Rockfestival, Stadtpark Wesel
Klein aber fein: Lokal und Regional ist dieses schöne kleine Festival im Stadtpark Wesel. Knapp unter 5000 Besucher insgesamt, sehen auf zwei Bühnen ein vielseitiges Programm Lokaler- und regionaler Bands des Rock, Pop und HipHop. Trotz eher weniger Prominenz schaffte es das Festival im vergangenen Jahr in die WDR-Lokalzeit. Übrigens: Unter der heutigen Musikprominenz, die in den letzten Jahren in Wesel auftraten, zählen unter Anderen: Itchy Poopzkid, Le Fly, Montreal und Bosse.
__________________________________
(H) Wesel  Bahnhof
Eintritt freiWebseite

Fr., 03.06. – 05.06.: Ruhrorter Hafenfest, Kirmes+Kultur, DU-Ruhrort
Wie man Kirmes, Festival und Kultur in Einem verbinden kann, erlebt man im Duisburger Norden. Am Ruhrorter Hafen sind dann meistens 7-9 Großattraktionen aufgebaut, sowie Rund 30 Imbiss- und Schaustellerbuden, 3 Bühnen, mehrere Trödelmarktstände, Museumsboote und weitere Kleinigkeiten. Insgesamt lässt sich sagen ist das Ruhrorter Hafenfest ein Erlebnis für die ganze Familie und absolut empfehlenswert! Übrigens gibt es auch ein großes und sehenswertes Feuerwerk...!
__________________________________
(H) Friedrichsplatz / Ruhrort Bf.
Eintritt frei | Webseite

Ausgelassene Stimmung: Bei den Rock-Festivals in Nürnberg
und Rheinland-Pfalz geht's ab! - und friedlich.
Fr., 03.06. - 05.06.: Rock am Ring & Rock im Park
Sowohl in der neuen Heimat, auf dem Flugplatz Mendig, wo das Hauptfestival mit jährlich über 100.000 Besuchern, als auch beim Schwesterfestival in Nürnberg, bei dem im vergangenen Jahr 80.000 Menschen am Start waren, treten National- und International-bekannte Künstler auf. "Rock am Ring" ist das prominenteste Festival Deutschlands und zählt zu den größten 10 Mainstream-Festivals in Europa. In diesem Jahr haben sich bisher über 30 Bands bestätigt. Darunter sind: Volbeat, Skillet, SDP, Fettes Brot, Deftones und Bullet for my Valentine. Zu sehen gibt es Rock am Ring übrigens auch im TV: Seit 2012 zeigt der Sender "EinsPlus" Ausschnitte und Livesequenzen vom Festival.
__________________________________
RaR: Rockplatz Mendig/ RiP: Zeppelinfeld, Nürnberg
Tickets ab 195 € | Webseite RAR | Webseite RiP


Sa., 09.07.2016: rockaue-Festival, Bonn-Rheinauen
Der "Rheinkultur"-Nachfolger geht in diesem Jahr in die zweite Runde. Das 1-Tages-Festival bietet auf vier Bühnen ein tolles LineUp mit Nationalen, regionalen und Lokalen Bands. Bisher bestätigt haben sich u. A.: Culcha Candela, OK Kid, Tonbandgerät, Eskimo Callboy und Monuments. Der Titel des Festivals: 12 Stunden Live-Musik auf 4 Bühnen.
__________________________________
(H) Rheinaue (U63/ 16)/ Ludwig-Erhard-Allee (Bus)
Tickets ab 17,70 € | Webseite



Das größte Stadtfestival Europas lädt auch diesen Juli wieder
zum feiern ein.
Do., 14.07. – 17.07.: Bochum total! - Europas größtes Stadtfestival
Mit den Kooperationspartnern Coolibri, der Sparkasse und WDR 1 Live gibt es jedes Jahr ein buntes Programm aus regionalen- und national- bekannten Künstlern. Vier Bühnen im Innenstadtbereich, sowie mehrere Stände und die Gaststätten-Meile "Bermuda 3eck" bieten eine tolle Atmosphäre auf Europas größten Stadtfestival. 400.000 Besucher zählen die Behörden auf dem kostenlosen Stadtfestival im Jahr 2015. Auf den Bühnen dieser Stadt wurden schon Casper, Bosse, H-Blockx, Luxuslärm, Eskimo Callboy und Frida Gold gesichtet. 
__________________________________
(H) Bochum HBF
Eintritt frei | Webseite | Bilder 2015


Fr., 15.07. – 24.07.: Rheinkirmes Düsseldorf - größte Kirmes am Rhein
Die größte Kirmes am Rhein in Düsseldorf lockt jedes Jahr mehrere Millionen Besucher nach Düsseldorf. Im Schnitt haben die Besucher eine große Auswahl von 20 Großattraktionen, Rund 100 Buden, Bierzelte, Biergärten und Partyzelte. Mit Kindern sollte man hier nur unter der Woche und eher bis 17 Uhr entlang laufen. Dann wird es nämlich immer verdammt voll auf den Rheinwiesen. Neben der Kirmes gibt es auch noch ein großes Feuerwerk am 22.07. und den "Pink-Monday" (18.07.) für Lesben und Schwule.
__________________________________
Eintritt frei | Webseite | Bilder 2015


Fr., 29.07. – 30.07.: Juicy Beats, Reaggie-/Indie-Festival, Westfalenpark Dortmund
Das immer größer werdende Juicy Beats, welches im letzten Jahr erstmalig an zwei Tagen stattfinden sollte, fiel buchstäblich ins Wasser. Durch eine Unwetterfront wurde das Gelände in Mitleidenschaft gezogen. Aus Sicherheitsgründen wurde der zweite Tag abgesagt. Beinahe hätte es das Festival ruiniert, doch sie machen weiter und das ist auch gut so! Bisher zugesagt hat die Cremé de la Cremé: Deichkind, Fritz Kalkbrenner, Annenmaykantereit, Wanda, 257ers und die Antilopen Gang. Das verspricht schon mal für gute Laune zu sorgen.
__________________________________
(H) Westfalenpark, Dortmund (U45/U49)
Fr., 05.08. – 09.08.: Ratinger Schützen-und Heimatfest, Ratingen Mitte-Ost
Eine Pflichtveranstaltung für alle Ratinger ist das Schützen- und Heimatfest im Osten der Stadt. Bereits am Donnerstag wird das Schützenzelt eröffnet. Schützen sieht man in dieser Woche im ganzen Stadtgebiet. Am Freitag Abend findet der beliebte Oldie-Abend im 1000-Mann-Zelt statt. Meistens ist dieser Abend binnen weniger Tage ausverkauft. Die Kirmes ist meistens mit 4-5 Kinder- und 5-6 Großattraktionen bestückt. Hinzu kommen knapp 20 Buden zum Essen, Trinken und Spielen, sowie 2 Biergärten. Samstags findet die Jugenddisko im Partyzelt statt. Infos über die Ratinger Schützenfeste gibt es übrigens auch hier <<
__________________________________
(H) Hubertusstr. (Buslinie O15: fährt zwischen 4 und 1 Uhr)
Eintritt zur Kirmes frei | Webseite | Bilder 2015


Fr., 05.08. – 14.08.: Herne-Crange-Kirmes - größte Kirmes in NRW
Ob Herne oder Düsseldorf: Die Kirmessen in NRW sind eine
Reise wert. Hier: Herne Crange.
4 Millionen Besucher - die größte Kirmes in NRW im Herner Stadtteil Crange zählt zu den "Must See" im Ruhrgebiet. Über 20 Großattraktionen, eine Trödelmeile, mehrere Zelte und über 100 Buden zieren die Kirmes.
__________________________________
(H) Cranger Kirmes
Eintritt frei | Webseite | Bilder 2015


Fr., 12.08. – 13.08.: Olgas-Rock-Festival, Oberhausen-Olga-Park
Unser Stammfestival seit 2011, dem Jahr, in dem Kraftklub noch keiner kannte und dort auftrat, zählt immernoch zu den beliebtesten Umsonst & draußen Festivals im Pott. Leider hatte es in den letzten Jahren, aufgrund schlechten Wettereinflüssen, viele Einbußen, was die Einnahmen betraf. Darum wurde das LineUp etwas zurückgefahren und dennoch zeigten über 10.000 Besucher an zwei Tagen, dass sie dieses Festival lieben.  In diesem Jahr wird das Festival zum 16. Mal auf die Beine gestellt. Ein Line-Up gibt es noch nicht, ein Besuch lohnt sich aber immer!
__________________________________
(H) OLGA PARK, Oberhausen
Eintritt frei | Webseite | Bilder 2015


Fr., 19.08. – 22.08.: Lintorfer Schützenfest, Ratingen-Lintorf
Das Ratingen binnen 2 Wochen zwei Schützenfeste ähnlicher Größe feiert, liegt an der hohen Mitgliederzahlen der Schützenvereine in Ratingen. Auch wenn der Nachwuchs arg zurückgegangen ist, ist es immernoch Brauch diese Trennung vorzunehmen.  Infos über die Ratinger Schützenfeste gibt es übrigens auch hier <<
__________________________________
(H) Ratingen Lintorf, Rathaus
Eintritt frei | Webseite | Bilder 2014 


Fr., 26.08. – 30.08.: Beecker Kirmes, größte Kirmes Duisburgs, DU-Beek
Im Duisburger Stadtteil Beek feiert die Beeker Kirmes derzeit über 2040 Facebook-Follower. Sie galt immer als beliebtes Familienziel. Insgesamt 16 Attraktionen, davon 11 Großattraktionen zählte die Kirmes im vergangenen Jahr. Garnicht so klein! Neben der Kirmes feiert das Stadtteil mit einer Bühne und einem Rahmenprogramm.
__________________________________
(H) Beeck Denkmahl
Eintritt frei | Webseite


Fr., 26.08. – 30.08.: Neusser Burgschützenfest, Oberstr. 60, Neuss
Eine absolute Empfehlung für Kirmes-Fans: Neuss.
Wie man ein richtiges Schützenfest aufzieht, zeigen die Neusser auf ihrem - sagen wir mal - erweitertem Gelände. Das Neusser Schützenfest wurde mit der Zeit immer größer und zählt mittlerweile zu den größten in NRW. Bis zu 300 Schausteller finden sich jedes Jahr in Neuss ein um knapp 1 Millionen Gäste zu begeistern. Wenn wir richtig gezählt haben, lag die Anzahl der Großattraktionen 2015 bei 18- das kann sich doch sehen lassen!
__________________________________
(H) Neuss Rheinparkcenter/ Rheinparkcenter Süd
Eintritt frei | WebseiteBilder 2015


Fr., 02.09. – 04.09.: Essen Original, Stadtfestival/ TUROCK Festival
Die Essener Innenstadt ist die Einkaufsmeile im Herzen des Ruhrgebietes und genau hier findet das Stadtfestival "Essen Original" statt. Die Veranstalter versuchen dabei so viel Lokalpatriotismus zu zeigen, wie nur möglich. Auf drei der fünf Bühnen treten vor allem loakale und regionale Künstler auf. Eine Bühne steht der Elektro-Szene zur Verfügung und eine weitere Bühne spielt eher das Jugend-Genre.
Nebenan, bzw. am Ende der Stadt findet parallel zum Essener-Stadtfestival noch das Metal-Festival "Turock" statt, welches in den letzten Jahren ebenfalls immer mehr an Beliebtheit gewann. Mit Sponsoren, wie dem Merchandesign Händler EMP, holten die Veranstalter auch schon International bekannte Künstler nach Essen.
__________________________________
(H) Essen HBF/ Rheinischer Platz
Eintritt frei | Webseite 


Fr., 24.09. – 27.09.: Haaner Kirmes, größte Kirmes im Kreis ME, Haan-City
Man mag es vielleicht nicht glauben, aaaaaaber auch in einer so kleinen Stadt wie Haan gibt es etwas zu sehen: 13 Großattraktionen auf engstem Raum, machen die Kirmes in Haan direkt zur größten im Kreis Mettmann - immerhin dem größten Kreis Deutschlands! Eine Reise hierhin ist also durchaus Empfehlenswert, nur am besten nicht am Samstag! Da ist es dann nämlich sehr sehr voll! Übrigens findet am Dienstag das Höhenfeuerwerk statt.
__________________________________
(H) Haan Windhövel
Eintritt frei | WebseiteBilder 2015


• 30.09. - 02.10.2016: Ratingen Festival
Das Stadtfestival in Ratingen, Rund um den Ratinger Marktplatz, zählt zu den beliebtesten Veranstaltungen der Stadt. Mit der großen Bühne auf dem Marktplatz und den Imbiss- und Aktionsständen drumherum versammeln sich hier bis zu 1.000 Menschen. 
__________________________________
(H) Ratingen MitteEintritt frei | Webseite 


02.11. - 06.11.2016: Soester Allerheiligenkirmes: Europas Größte Altstadtkirmes
Genießen sie die Eindrücke in unserer Bilderserie von der größten Altstadtkirmes Europas. Soest liegt übrigens ziemlich weit im Nordosten von NRW. Kinder unter 6 Jahre sollten sie aber lieber Zuhause lassen... 24 Großattraktionen - eine enge Altstadt und Millionen Besucher sprechen für sich.
__________________________________
(H) Haan Windhövel
Eintritt frei | Bilder 2015


••• Das könnte Sie auch noch interessieren:
- Festivalrückblick NRW (Video)
- Impressionen von verschiedenen Veranstaltungen

Donnerstag, 21. Januar 2016

Welcher Handyanbieter passt zu mir? Alles über Netzabdeckung, Tarife und die Rufnummernmitnahme

Service | Stand: 31.01.2016

Mit diesem Beitrag behandeln wir ein Thema, welches für Konsumenten (Verbraucher) immer verworrener und komplizierter zu werden scheint. 

Einführung: Handynetze

Unterhalb der drei Netzbetreiber bedienen sich unzählige
Subunternehmen und Tochtergesellschaften an den vier
Mobilfunk-Netzen "D-Netz", also Telekom (D1),
Vodafone (D2) und die E-Netze (O²/ eplus). 

Drei große Mobilfunkanbieter stellen das gesamte Netz in Deutschland zur Verfügung:
Die Deutsche Telekom (D1) stellt dabei das Netz mit der besten Flächendeckung zur Verfügung. Vodafone DE (D2), ehemals Mannesmann/D2, stellt mit etwa 95% angeblich die zweitbeste Netzabdeckung in der Bundesrepublik zur Verfügung. O² und Eplus (Telefónica Deutschland) bieten eine Flächendeckung von etwa 86%, wollen allerdings bis 2018 die 90% Hürde erreichen.

Montag, 18. Januar 2016

Eishockey 1.LigaWest: Ice Aliens auch am Doppel-Lauterbach-Wochenende erfolgreich

Da jubeln sie: Die Gäste aus Ratingen erzielen das erste Tor
des Abends und gewinnen am Ende mit 2:3.
Lauterbach Die Ratinger Ice Aliens '97 gewinnen bei den Luchsen Lauterbach mit 2:3. Dabei machten es die Ratinger wieder einmal bis zum Schluss spannend: Jedoch gelang den Luchsen erst wenige Sekunden vor Schluss der Anschlusstreffer.
Es war ein von Beginn an körperbetontes und ruppiges Spiel, welches sich teilweise als sehr zäh erwies. Das 0:1 in der 5. Minute, durch den Torschützen Stepan Kuchynka auf Vorlage von Robert Licau, läutete eine leichte positive Tendenz auf Ratinger Seite an, die nach und nach mehr ins Spiel kamen und einen Spielanteil von etwa 60% erzielen konnten. Dies bewiesen die Ratinger mit ihrem 2. Treffer durch Dennis Fischbuch in der 17. Minute.
Das zweite Drittel gestaltete sich weiterhin mit leichten Vorteilen der Außerirdischen. Jedoch kamen auch die Luchse nun immer besser ins Spiel: In der 29. Minute deshalb den folgerichtigen Anschlusstreffer zum 1:2 durch Mroz.
Aber die Ice Aliens wären nicht Erster, wenn sie solche Spielstände nicht egalisieren könnten. Deshalb gelang es Milan Vanek, auf Zuspiel von Robert Licau, in der 31. Minute - und somit nur zwei Minuten später - den alten Abstand wieder herzustellen.
Im dritten Drittel drückten beide Teams nocheinmal auf Tempo. Die Südhessen wollen den Spitzenreiter unbedingt an den Rand einer Niederlage bringen. 3 Minuten vor Schluss, in einer Phase, in der die Luchse häufiger vor dem Tor von Dennis Kohl auftauchten, wurde eine Strafzeit angezeigt - gegen Ratingen: Die Chance also für einen erneuten Anschlusstreffer.
Doch dann geschah eine unschöne Szene. Ein bisher noch unbekannter Täter zündete am Rand des Eises einen Böller, welcher über die Hallenwände hinaus hörbar war - also extrem laut. Der Schiedsrichter veranlasste sofort eine Räumung des Spielfeldes.
Nach knapp 10 Minuten wurde weiter Eishockey gespielt. Das Tempo wurde durch die Unterbrechung natürlich etwas rausgenommen, sodass den Vogelsbergern erst in der 60. Minute, wenige Sekunden vor Schluss der Anschlusstreffer gelang.
Somit gewinnen die Ratinger Ice Aliens auch ihr 7. Endrunden-Spiel in Folge und stehen weiterhin ungeschlagen auf Rang 1 der Tabelle. Aufgrund eines Punktverlustes der Eisbären Hamm, bauen die Aliens ihren Vorsprung nun auf 8 Punkte aus.
Lauterbach bleibt trotz der beiden Niederlagen am Wochenende auf Rang 3. Zweiter ist Hamm, auf Platz 4 festigen sich die Eisadler Dortmund durch ein 6-Punkte-Wochenende gegen den Neusser EV.

Ratinger Ice Aliens - Luchse Lauterbach 4:3
Luchse Lauerbach - Ratinger Ice Aliens 2:3

Freitag, 15. Januar 2016

Ein Wort zu Deutschlands Parteien 2016: Wer ist überhaupt noch wählbar?

Seit einigen Tagen sehe ich hier in Kassel, meiner neuen Heimat, Wahlplakate - klar! Am 06.03.2016 sind hier Lokale Wahlen, an denen ich mich beteiligen darf. 
Doch da kommt mir auch die Frage auf Bundesebene: Welche Partei ist überhaupt noch wählbar?
Als Erstes schaute ich mir die Partei "Die Linke" an, mit dem ehemaligen Vorsitzenden Gregor Gysie, dem ich auch bei Facebook folge und dem ich bei den meisten seiner Aussagen auch so zustimmen kann...
Würde die Partei "Die Linke" nicht solche gewaltbereiten und extremen Gruppen, wie die AntiFa unterstützen und würde diese Partei bundesweit nicht aus dem Ein- oder Anderen Dilettanten- und manipulierten Anhänger bestehen, wären die Linken wirklich wählbar. Zumindest Dank Gregor Gysi und einigen guten Programmpunkten/ Standpunkten...
Doch mal ehrlich? Welche Partei ist überhaupt noch auf Bundesebene wählbar (Herbst 2017)?
Die CDU mit ihrem Oberhaupt, der Bundeskanzlerin Angela Merkel? - Wohl kaum.

Freitag, 8. Januar 2016

Eishockey: 1. Liga West - Endrunde: Ratingen: Wo ein Wille, da ein Weg!

Ratingen  Erster in der Vorrunde nach 15/15 Spielen und Erster in der Endrunde nach 3/20 Spielen, so kann es weiter gehen für die Eishockey-Cracks des Viertligisten Ratinger Ice Aliens '97. 

Mit vollem Einsatz voran: Langweilig wird es bei Spielen des
Spitzenreiters nie. Foto: Markus Szczepanski
von www.zahlen-puck.com .
Doch der Schein trügt, wenn man denkt, dass die Außerirdischen in dieser Liga keine Mühe hätten! Der letztjährige Oberligist muss sich gegen jedes Team mit großem Kampf behaupten - eine Übermacht sind sie nicht. Und dennoch wirkt es so, da erst ein Spiel in der Vorrunde - und das noch nicht einmal nach der regulären Spielzeit - gegen die Ratinger entschieden wurde. Dem Neusser EV, welcher am Freitag Abend die Außerirdischen in der Eissporthalle am Südpark empfängt, gelang als Erster, den Ice Aliens Punkte abzuknöpfen - diese Punkte sicherten die Teilnahme an der Endrunde.

Die ersten drei Spiele der Endrunde sind absolviert: Neuss wurde zwar noch mit 5:2 nach Hause geschickt, aber die mitfavorisierten Eisbären aus Hamm (2:1) und die Dinslakener Kobras (6:8) verlangten den Außerirdischen alles ab. Es waren Spiele auf hohem Niveau, in denen es an guten Szenen nicht mangelte: Das war die beste Werbung für die Sportart und für das Eishockey in Ratingen!

Nun steht ein neues Wochenende mit Spielen beim Neusser EV (Freitag, 20:00 Uhr, Südpark) und gegen die Vorrunden-Zweitplatzierten Eisadlern aus Dortmund an (Sonntag, 18:00 Uhr, Eissporthalle Ratingen, am Sandbach).
Die Elche sind in der Oberliga das einzige Team, welches mehr Scorerpunkte als die Ratinger Aliens erzielen konnten. Das verspricht also Spannung am heimischen Sandbach!

Freitag, 1. Januar 2016

Volksfeste 2016

Die in Fettschrift geschriebenen Feste werden von uns
empfohlen. Sie zählen auch zu den größeren Veranstaltungen.
Hier gibt es eine Übersicht vieler Schützen- und Heimat-, sowie Volksfesten in NRW für das Jahr 2016:

Ratingen

Tiefenbroich Schützenfest
20.5-23.5.2016
Ratingen Schützen- und Heimatfest 
5.8.-9.8.2016
Lintorf Schützenfest 
19.8.-22.8.2016

Düsseldorf