Mittwoch, 23. Juni 2010

Temparaturenwandel - Kommentar

Das Wetter macht es will und mit dem Wetter macht auch die Temperatur scheinbar was sie will. Freitag und Sonntag waren Temperaturen im Ruhrgebiet zwischen 13 und 17 Grad. Jetzt haben wir Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad Celsius. Wo es am Wochenende zu kalt war, ist es jetzt zu warm. Alle die diese Wärme genießen, denen wünsche ich natürlich eine schöne Zeit in dieser Hitze. - Womit wir übrigens in Deutschland bei dem altbekannten Thema wären: Mit nichts sind wir zufrieden! - nun ja, wir sind eben deutsche Staatsbürger.
Dennoch verlief die "Extraschicht" im Ruhrgebiet mehr als gut. "Ein neuer Besucherrekord" bei der größten Veranstaltungsreihe in einer Region, hieß es im Wochen-Anzeiger. Da konnten die Temperaturen wohl niemanden daran hindern, zu dieser Veranstaltung zu gehen.
Kommentar veröffentlichen