Donnerstag, 10. Juni 2010

Hausbrand in Oberhausen

Oberhausen Ein Hausbrand  in Oberhausen legte am frühen Donnerstag-Morgen den Verkehr auf der Mülheimer Straße (zwischen Hilgenberg und Blücherstraße) lahm. Die Polizei sperrte den Verkehr für die Straßenbahn und alle Verkehrsteilnehmer in Richtung Mülheim-Styrum. 
Der Brand wurde der Feuerwehr um 4:50 Uhr in der früh gemeldet. Ein Vierstöckiges Haus stand lange in Flammen. Zwei Bewohner haben sich verletzt und wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. 
Das Wohnhaus ist bis auf weiteres unbewohnbar. Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer in einer Küche ausgebrochen. Die Brandsachermittler der Oberhausener Polizei gehen von einer fahrlässigen Brandverursachung aus.

Kommentar veröffentlichen