Dienstag, 27. November 2012

Ice Aliens Ratingen: 3 Heimsiege hintereinander

Die Ratinger Ice Aliens konnten die letzten drei Heimspiele für sich entscheiden. Durch die Siege gegen Neuwied (12:2), Herford (5:4) und Unna (4:3) klettern die Außerirdischen in dieser Saison erstmals auf Platz 9 der Oberliga-Tabelle. 
Schon beim Saisonstart konnten die Außerirdischen überzeugen. Gegen den EV Duisburg unterlag man zwar im ersten Spiel mit 0:7, jedoch konnten sie den Ausgleich bis zur 30. Spielminute halten. Von den zahlreichen Niederlagen, davon viele in zweistelliger Höhe, ließ sich das junge Team dennoch nicht unterkriegen. Vor fünf Wochen zeigten sie dem EHC Dortmund, was man drauf hatte. Leider unterlag man mit 2:4, was wahrscheinlich auch an der Höhe der Strafzeiten zurückzuführen ist.
Das Team von Janusz Wilczek besteht zum größten Teil aus Junioren-Spielern, die meisten von ihnen spielen erst seit dieser Saison in der Oberliga und fast alle von ihnen spielen jetzt noch in der Junioren-Mannschaft und dem Oberliga-Team. Die "Profi-"Spieler im Kader kann man an einer Hand abzählen. Jan-Philipp Priebsch, als einziger Bundesliga-Erfahrender (in Kassel und Hannover), leitet das Team als Kapitän. Dustin Schumacher (spielt seit 2 Jahren in Ratingen) hatte zwei DEL-Einsätze beim KEC in seiner bisherigen Karriere und Thorsten Grieß (spielt seine dritte Saison in der Dumeklemmerstadt) kommt auf einen DEL-Einsatz in Düsseldorf. Mit Marc Höveler verpflichteten die Außerirdischen zudem einen der besten Regionalliga-Spieler und Gabriel Hildebrandt ist seit 2011 in der Oberliga tätig.
Es ist ein Team, das auf dem blatt Papier eigentlich nicht in die Oberliga gehört. Das Budget des Kaders unterschreitet sogar das dem Aufsteiger aus Neuwied. Dennoch kämpfen sie beachtlich, was in den letzten Wochen dann auch belohnt wurde: Nicht nur die Siege gegen Herford und Unna, waren durchaus verdient - das beweisen vorallem die zahlreichen Unterzahl-Tore (drei Stück in den beiden Spielen - sondern auch die Auszeichnungen von Simon Migas und Thorsten Gries zum "Spieler der Woche".
Doch die jungen Spieler wissen auch, dass sie gegen Bad Nauheim am kommenden Freitag keine Chance haben werden. Bad Nauheim befindet sich aktuell auf Rang 3 der Oberliga-Tabelle. Das Mannschaftsbudget bei den Hessen liegt bei Rund 400.000€. Auch in Hamm sind die Ice Aliens wieder krasser Außenseiter. Das Einzige Ziel des Wochenendes: "Bloß nicht zweistellig!". Aber vielleicht gelingt dem hoch-motivierten Kader ja noch eine Überraschung...
Kommentar veröffentlichen