Dienstag, 23. August 2011

Achtung! Die Revier Löwen kommen...! Das Revival am 03.09. in Ratingen

Oberhausen/ Ratingen Mit dem ehemaligen Publikumsliebling, Torhüter Sinuhe Mika Wallinheimo, besser bekannt als "Walli" hat das RevierLöwen- Team einen unglaublichen Kracher vom Revival am 03.09.2011, in der Ratinger Eissporthalle überzeugen können. 

Bereits über 222 Tickets sind im Vorverkauf über die Online-Theke gegangen. Nun geht es um den Shuttle-Bus. Dafür wird ein Bus von Oberhausen nach Ratingen (und zurück) organisiert, der allerdings nur ab 150 Anmeldungen fahren wird. Die Abfahrtszeiten und die Anmeldungen werden auf der Homepage: www.revierlöwen.de bekannt gegeben, bzw. entgegen genommen.

Zum Kader der RevierLöwen - neben Sinuhe Wallinheimo - gehören unter Anderen: Sven Gotzsch, der gebürtige Ratinger spielte von 1997 bis 2005 vier Saisons für die Löwen. Dennis Nimako spielte von 2003 bis 2005 im Oberliga-Kader. Er erzielte in 89 Spielen 43 Scorerpunkte. Jan-Anton Baron zählt ebenso zu den Top-Scorern des RLO in der Oberliga. Der heutige Bulldog Igor Furda war 114 mal für den RLO im Einsatz und erzielte dabei 35 Tore. Auch bekannt dürfte der Finne Mika Arvaja unter den RLO Fans sein. Er spielte in den letzten beiden DEL-Saisons für die Löwen. Es fällt auf, dass Eishockey beim RLO immer hart war, denn keiner der genannten Spieler hatte wenig Strafzeiten...

Die Ratinger Ice Aliens, die am 03.09. dann zum zweiten mal in dieser gerade begonnenden Saison auf dem Eis stehen werden, werden ohne Shahab Aminikia auflaufen. Der Stürmer zog sich im ersten Training eine Verletzung am Muskel zu. Die Motivation gegen die Oberhausener Löwen wird jedoch groß sein. Immerhin sind einige Liga-Konkurrenten im Team der Gäste und man will die eigenen Fans zur Saisoneröffnungsfeier, die bereits um 15 Uhr vor dem Spiel beginnt, nicht enttäuschen.

Alle Seiten hoffen und freuen sich auf eine Rege Teilnahme an der Saisoneröffnungsfeier und dem Revival-Spiel am 03.09.2011 an und in der Ratinger Eissporthalle.

Keine Kommentare: